Bad Wurzach/Maria Rosengarten - Das Gebäude wurde in den späten 1950er Jahren von den Schwestern des Klosters "Maria Rosengarten" erbaut. Bis 1991 wurde darin eine staatlich anerkannte hauswirtschaftliche Schule betrieben. Danach war es für viele Jahre der Sitz des Naturschutzzentrums. Im Mai 2015 ist es nun abgerissen worden. Das Natursteinmosaik auf der Außenfassade konnte aus Kostengründen nicht gerettet werden.
Dank der kooperativen Haltung des Teams der Recyclingfirma Lämmle und der schonenden Arbeit des Baggerführes konnten diese Filmaufnahmen entstehen und zumindest kleinere Fragmente des Mosaiks aus dem Schutt geborgen werden. Ute Beatrix Schraag www.ubs-art.de

Einladung zur Sitzung des Verwaltungs- und Sozialausschusses

Bad WurzachBad Wurzach - Einladung zur Sitzung des Verwaltungs- und Sozialausschusses - öffentlich - am Montag, 01.06.2015 im Sitzungssaal des Amtshauses Bad Wurzach. Beginn der öffentlichen Sitzung: 19.00 Uhr

Weiterlesen...

Info-Veranstaltung für Musikfest

KMF2016Seibranz - Am Montag, 01. Juni findet um 20.00 Uhr im Probelokal vom Musikverein Seibranz eine Info-Veranstaltung über das Kreisverbandsmusikfest vom 25. bis 29. Mai 2016 statt.

Dabei wollen wir über den neuesten Stand der Vorbereitungen informieren und unser Programm vorstellen.

Weiterlesen...

Wanderverein-Bergtour

Wanderverein Bad WurzachBad Wurzach - Am Sonntag 31.Mai unternimmt der Wanderverein Bad Wurzach eine alpine Tagestour in Tirol am fiordartigen Plansee.

Weiterlesen...

Vorlesestunde – für Kinder ab sechs Jahren

ellaBad Wurzach - Eine Vorlesestunde für Kinder ab sechs Jahren findet am Freitag, 29. Mai, von 14:30 bis 15:15 Uhr, in der Stadtbücherei Bad Wurzach statt.

Christine Silla-Kiefer präsentiert das Buch „Ella und der Millionendieb“ von Timo Parvela.

Zum Inhalt: Alles fängt damit an, dass Pekka einen Lottoschein findet. Jetzt beginnt ein Krimi, wie er spannender nicht sein kann…

Weiterlesen...

Meditation der Liebe & des Friedens

vs100Haidgau - Meditation der Liebe & des Friedens am 28. Mai 2015. Tiefes Eintauchen in die Christusflamme in uns – Kraft schöpfen um den Alltag in Ruhe und Gelassenheit zu meistern – Frieden und Stabilität entfalten in uns selbst.

Leitung: Gabriele Kälberer LiLiHei, Praxis für Bewusstseinsentfaltung, Bahnhofstraße 9 in 73235 Weilheim-Teck *www.lilihei.com*

Weiterlesen...

Zweiter Spieltag für die Hobby-Mixed-Mannschaft

TennisclubBad Wurzach - Am kommenden Sonntag, 31. Mai empfängt die Hobby-Mixed-Mannschaft des TC Bad Wurzach die Mannschaft des TC Bad Waldsee 1 zum Nachbarschaftsduell. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr auf der Bad Wurzacher Tennisanlage. Nach dem Erfolg im ersten Spiel möchten sich die Wurzacher Damen und Herren auch dieses Mal keine Blöße geben und den nächsten Sieg einfahren.

Reisevortrag zum ehemaligen DDR-Grenzgebiet sorgt für voll besetztes Leprosenhaus

SAM 34101
Bad Wurzach
- Zahlreiche Pferdefans und geschichtlich Interessierte folgten der Einladung der Stadt zum Reisevortrag „Grenzritt in Freiheit und Freundschaft“ am vergangenen Donnerstag. Bei besonderem Ambiente in der Kapelle des Leprosenhauses hörten rund 70 Besucher dem Vortrag des Wanderreiters Martin Stellberger aus Weingarten zu.

Weiterlesen...

Unaufmerksamer Lkw-Fahrer

AAP560Bad Wurzach - Sachschaden von rund 7.000 Euro ist am Dienstagvormittag, gegen 09.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B 465 entstanden. Der 26-jährige Lenker eines Lastzuges hatte die Bundesstraße von Bad Wurzach kommend in Richtung Leutkirch befahren und war kurz vor Brugg nach rechts auf das Bankett geraten, wo er die Leitplanke auf einer Länge von rund 30 Metern und einen Leitposten überfuhr. Während sich der Schaden am Lkw auf etwa 3.000 Euro beläuft, wird der Sachschaden an der Leitplanke auf rund 4.000 Euro beziffert.

Ministrantenausflug in den Skyline-Park

Skyline Park Ausflug Gruppenbild
Haidgau
– Wir Haidgauer Ministranten habenmal wieder einen Ausflug gemacht! Die Firma Ehrmann fuhr uns und zahlreiche Ministranten aus Arnach am vergangenen Samstag in den Skyline-Park, wo wir einen tollen und erlebnisreichen Tag genießen konnten. Wir möchten uns noch bei allen Eltern bedanken, die uns nach Bad Wurzach gefahren und wieder abgeholt haben.

Wettergott kann Freude über den Sieg in Immenried und Leutkirch nicht trüben

Arnach - Der SV Arnach war erneut Gastgeber für das Finale des Bezirkspokals. Auch in diesem Jahr bot die hervorragende Sportanlage einen würdigen Hintergrund für das Finale. Zuerst trafen die Damen aus Eglofs/Heimenkirch und Immenried aufeinander, danach folgte das Herren Finale bei dem der SV Bergatreute auf den FC Leutkirch traf.

Weiterlesen...

Blutreitergruppenführerversammlung: Karl Ehrmann ist seit 70 Jahren Blutreiter

Bad Wurzach - Bei der traditionell am Pfingstmontag stattfindenden  Blutreitergruppenführerversammlung ehrt der für das Heiligblutfest in Bad Wurzach verantwortliche Wallfahrtsausschuss langjährige Blutreiter und, erstmals in diesem Jahr auch ausscheidende, langjährige Gruppenführer. (Auf dem Bild: 70 Jahre Ehrung für Karl Ehrmann: v.l.n.r. Stadtpfarrer Stefan Maier, Karl Ehrmann, Bürgermeister Roland Bürkle und Superior Pater Eugen Kloos)

Weiterlesen...

Die nächsten Spiele - Bad Wurzach & Umgebung

Bad Wurzach - Begegnungen der ersten und zweiten Mannschaften aus Bad Wurzach

Weiterlesen...

Gottesberg mit Baugerüst

bild8961

Bad Wurzach - Der Blick auf den Gottesberg hat sich in den letzten Tagen verändert. Der Kirchturm wurde komplett eingerüstet. In den nächsten Tagen beginnen die Zimmerarbeiten zur Sanierung der Turmhaube.

Weiterlesen...

„Mensch ist der United“ gewinnt das 1. FuPa Oberschwaben Elfmeterturnier

24FuPa Molpe Panorama

Molpertshaus - FuPa Oberschwaben veranstaltete zum ersten Mal das Oberschwaben Elfmeterturnier. Das Turnier wurde in Kooperation mit dem FV Molpertshaus im Zuge des alljährlichen Pfingstturniers auf dem Sportplatz in Molpertshaus, am Pfingstsamstag ausgetragen. 

Weiterlesen...

Ausflug des Ökumenischen Seniorenkreises

Bad Wurzach - Am Dienstag, 2.Juni 2015 führt der diesjährige Ganztagesausflug entlang der jungen Donau nach Beuron und Sigmaringen. In der Erzabtei Beuron wird eine Führung mit P. Pirmin stattfinden mit Erklärungen zum Benediktinerkloster und zur Barockkirche, die auch den sogenannten Beuroner Stil in der Seitenkapelle zeigt.

Weiterlesen...

Wanderverein Bad Wurzach: Start der Sommer-Tageswanderungen

Wanderverein Bad WurzachBad Wurzach - Start der Sommer-Tageswanderungen ist der nächste Donnerstag, 28. Mai. Unterwegs im Land der Tobel – Rund um Schmalegg.

Weiterlesen...

Wurzacher Redaktionsgespräch: Gemeinderäte wollen einen Hauptamtsleiter

redaktionsgespraech

Bad Wurzach - Die Bad Wurzacher Stadtverwaltung braucht wieder einen Hauptamtsleiter. Diese Forderung haben die Gemeinderäte Hermann Müller (CDU), Klaus Schütt (CDU) und Armin Willburger (Freie Wähler) bei einem Redaktionsgespräch erhoben, zu dem „Der Wurzacher" eingeladen hatte. Bis zu zwei Gemeinderäte von jeder Gemeinderatsfraktion oder Gruppe waren gebeten worden, an diesem Treffen teilzunehmen. Die Gruppe „Mir Wurzacher" und Matthias Grad (FWV) entschuldigten sich, dass sie nicht da waren, andere blieben ohne Begründung fern.
„Es war ein guter Anfang", resümierte Gastgeber Wolfgang Weiss nach der Gesprächsrunde. Die drei Gäste pflichteten ihm bei. „Der Abend war okay." Und es hatte viel Gesprächsstoff gegeben, es kam keine Langeweile auf, mehr als zwei Stunden langen standen die drei Gemeinderäte Rede und Antwort.

Weiterlesen...

Zeugenaufruf: Einbruch in Werkstatt im Glashüttenweg

AAP560Bad Wurzach - Neue und gebrauchte Pkw-Räder sowie Einzelreifen im Gesamtwert von rund 2.500 Euro haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag beim Einbruch in ein Werkstattgebäude im Glashüttenweg erbeutet.

Weiterlesen...

Die LISSMAC-Website erstrahlt in neuem Glanz

lissmac Bad Wurzach - Die Website gilt in der heutigen Zeit als zentrales Medium und Visitenkarte eines jeden Unternehmens. Speziell im Zuge der Globalisierung dient sie länderübergreifend vermehrt als Informations-, Kommunikations- und insbesondere auch als Vertriebsplattform. Ein gelungener Internetauftritt steht folglich unmittelbar in Zusammenhang mit dem wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Grund genug für LISSMAC sich seit April in neuem Design, mit neuen Features online zu präsentieren.

Weiterlesen...

Spatenstich: Parksysteme-Hersteller Klaus Multiparking startet mit Neun-Millionen-Euro-Investition

spatenstich

Aitrach (jm) - Start frei für das Parken der Zukunft: Mit dem offiziellen Spatenstich nahm die Klaus Multiparking GmbH, einer der führenden Anbieter von Premium-Parksystemen, nun am Firmenstandort in Aitrach (Baden-Württemberg) ein Großprojekt der besonderen Art in Angriff. Bis zum Herbst 2016 investiert das Unternehmen insgesamt neun Millionen Euro in die Prozessoptimierung ihrer Fertigung und Logistik. In zwei Bauabschnitten weitet Klaus Multiparking die Logistikflächen um fast 3.500 m2 aus, auf weiteren 4.800 m2 entstehen neue Produktions-, Lager- und Büroflächen.

Weiterlesen...

Feuerwehr nutzt Abriss des alten Naturschutzzentrums für Katastrophenübung

21feuerwehruebung

Bad Wurzach - Mit dem angenommenen Szenario einer Gasexplosion hat die Feuerwehr Bad Wurzach gemeinsam mit dem DRK und dem THW Weingarten die Abrissruine des ehemaligen Naturschutzzentrums und der früheren Hauswirtschaftsschule des Klosters Maria Rosengarten für eine Katastrophenübung genutzt.

Weiterlesen...

Abbruch des Naturschutzzentrums

Naze

Das Mosaik der Schule weicht der Zellmanöverstruktur des Naze (Naturschutzzentrum). Damit kommt ein Alleinstellungsmerkmal so richtig zur Geltung. Wurzach soll ja schöner werden. (Bild und Text Michael Spaeth)

Presseinfo der Polizei

Bad Wurzach - Zeugenaufruf: Sachbeschädigung an Pkw +++ Zeugenaufruf: Diebstahl von Opferstock +++

Weiterlesen...

Änderung der Müllabfuhr

Bad Wurzach - Auf Grund des Feiertags Pfingstmontag ändert sich die Müllabfuhr. Die Müllabfuhr wird um 1 Tag nach hinten verschoben.

Weiterlesen...

Eklatante Missstände in der Legehennenhaltung: Verbraucher finden kein garantiert tiergerecht produziertes Ei im Handel - foodwatch fordert Tierhaltungswende

Berlin - .Ob Käfig-, Bodenhaltungs-, Freiland- oder sogar Bio-Ei: Keine Haltungsform garantiert die tiergerechte Haltung von Legehennen. Hohe Krankheits- und Sterberaten, Verhaltensstörungen wie Federpicken oder Kannibalismus und das millionenfache Töten männlicher Küken sind in allen Haltungsformen an der Tagesordnung. Verbraucher haben keine Möglichkeit, sich beim Einkauf für ein garantiert tiergerecht erzeugtes Ei zu entscheiden. Das ist das Fazit des Reports "Ich wollt', ich wär' kein Huhn" über die Zustände in der Legehennenhaltung, den die Verbraucherorganisation foodwatch heute in Berlin vorgestellt hat.

Weiterlesen...

Musikkapelle Ziegelbach sorgt für musikalische Unterhaltung in der Schussenrieder Erlebnisbrauerei

Ziegelbach - Am Pfingstmontag, den 25. Mai 2015, sorgt die Musikkapelle Ziegelbach für Stimmung und gute Laune im Biergarten der SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei. Genießen Sie den Feiertag in zünftiger Atmosphäre und lassen Sie sich den oberschwäbischen Mittagstisch unter schattigen Bäumen schmecken.

Weiterlesen...

Gewinner des Gewinnspiels am Fit Fun Shopping Tag

gewinner
Bad Wurzach
- Die Gewinner des HGV-Gewinnspiels, das dieser gemeinsam mit der Leutkircher Bank beim Fit-Fun-Shopping-Tag am 19. April in Bad Wurzach veranstaltet hatte, stehen fest. (Foto: vordere Reihe von links: Die Gewinner Marita Maier (Leutkirch) 100€, Hauptgewinner Adolf Schmegner (Bad Waldsee) 200€ Isolde Blank-Ruf (Bad Wurzach) 50€ hinten von links : Stephan Moll (Filialleiter Leutkircher Bank in Bad Wurzach), Stefan Scheffold (Vorstand Leutkircher Bank), Werner Binder (HGV Vorstand), Klaus Michelberger (HGV Vorstand).

Weiterlesen...

Liberation Day auf Jersey – Bad Wurzachs Partnerstadt feiert Befreiung von deutscher Besatzung

DSCN8424
Bad Wurzach/Jersey
- Als in ganz Europa der Krieg zu Ende ging, weigerte sich der deutsche Befehlshaber der britischen Kanalinseln, die Kapitulation anzerkennen und wollte die Inseln bis zum letzten Mann verteidigen. Erst nach zähen Verhandlungen übergab er mit einem Tag Verspätung die Inseln an die britischen Truppen. Aus diesem Grund findet auf Jersey bis heute die Feier zum Kriegsende erst einen Tag später statt als im restlichen Europa.

Weiterlesen...

Barockkonzert mit Orgel und Trompete

Bad Wurzach - Am Sonntag, 31.Mai,17 Uhr findet in der Stadtkirche St. Verena ein Barockkonzert mit Orgel und Trompete statt, dessen Einnahmen ausschließlich der Renovation Gottesberg zugutekommen. Josef Fleschhut als ehemaliger Kirchenmusiker an St. Verena, hat auch die Gottesbergorgel gerne gespielt.

Weiterlesen...

Noch freie Plätze für Ausbildung zur "Hauswirtschafterin"

Landkreis Ravensburg - Im Landkreis Ravensburg gibt es momentan noch freie Plätze in anerkannten Ausbildungsbetrieben. Der Berufsabschluss ist „ Hauswirtschafter/in“.

Weiterlesen...

VR-Innovationspreis würdigt mutige Unternehmer in der Region

Bad Waldsee - Die Bezirksvereinigung Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen der Volks- und Raiffeisenbanken hat in einer Feierstunde im Haus am Stadtsee am Dienstagabend in Bad Waldsee die Sieger des regionalen VR-Innovationspreis Mittelstand 2015 geehrt. Das Preisgeld in Höhe von 12.000€ gewannen Firmen aus Altshausen, Weingarten und Kißlegg. (Auf dem Foto: Das Siegerfoto mit v.l.n.r. Klaus Remensperger Mitglied der Jury und Vorstandsmitglied der VR Bezirksvereinigung, Manfred Bader (3.), Willi Stadler (1.), Volker Jauch (2.) und Franz Schmid, Vorsitzender der Bezirksvereinigung.)

Weiterlesen...

Wolfgang Kiefer: Ein schneller Hosenverkäufer

Bad Wurzach - Die einen sammeln Briefmarken, die anderen Bierdeckel. Der Bad Wurzacher Wolfgang Kiefer (47) hat ein Faible für alte Motorräder der 125ccm-Klasse. Mehr noch. Der gelernte Einzelhandelskaufmann steigt sogar manchmal auf eine seiner Maschinen und fährt Rennen. Deshalb ist er auch schon als „schnellster Hosenverkäufer Bayerns“ bezeichnet worden. Bayern? Ja! Kiefer ist zwar Baden-Württemberger, arbeitet aber in einem Modegeschäft in Memmingen.

Weiterlesen...

Haidgauer Luftpistolenschützen beenden die Rundenwettkämpfe am erfolgreichsten

SchuetzenHaidgau - Ergebnisse der letzten Wettkämpfe und die Endplatzierungen:

Weiterlesen...

5 Tage trad. Frühlingsfest in Dietmanns schon wieder vorbei

Abbau
Dietmanns
- Nach fünf Tagen ist das 39. traditionelle Frühlingsfest Dietmanns am Sonntag mit der "Allgaier Schlanzlmusi" zu Ende gegangen. (Foto: Abbauteam des MVD am Montagnachmittag)

Weiterlesen...

Ferienbetreuung für Kindergartenkinder – noch Anmeldungen möglich

Bad Wurzach - In 4 Wochen der Sommerferien wird auch in diesem Jahr wieder eine Ferienbetreuung für Kindergartenkinder ab 3 Jahren, die aktuell einen der 11 Bad Wurzacher Kindergärten besuchen, angeboten.

 

Weiterlesen...

Samstagspilgern: Alles neu macht der Mai – Mit Gottes Geist auf neuen Wegen pilgern

Eintürnen - Samstagspilgern: Alles neu macht der Mai – Mit Gottes Geist auf neuen Wegen pilgern. Samstag, 23. Mai 2015, 14:00 – 17:00 Uhr, Ausgangs/Endpunkt: St.-Martins-Kirche Eintürnenberg

Weiterlesen...

2. Unterschwarzacher Maihockete - es entwickelt sich etwas

Unterschwarzach - Zur 2. Unterschwarzacher Maihockete am 30. April 2015 fanden sich trotz durchwachsenem Wetter ca. 150 Besucher ein; ein voller Erfolg für diese noch junge Veranstaltung. Vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger, die diese Hockete unterstützen. Der Maibaum von Firley´s Freiland Hof wurde mit einem beachtlichen Kranenwagen der Fa. Horst Dangel unter der Begleitung der Unterschwarzacher Musikkapelle und unter großem Beifall der Bevölkerung gestellt.

Weiterlesen...

Druckschwankung durch Messungen im Trinkwassernetz

OsgOberschwarzach/Unterschwarzach/Arnach/Haidgau - Die Obere Schussentalgruppe wird für den einwandfreien Betrieb des Leitungsnetzes vom 20. bis 22. Mai an ausgewählten Punkten des Trinkwassernetzes Messungen durchführen. Betroffen sind die Ortsteile Oberschwarzach, Unterschwarzach, Arnach und Haidgau mit den dazugehörenden Wohnplätzen. Die Messungen sind Bestandteil einer Rohrnetzberechnung und werden von einem Fachplanungsbüro begleitet.

Weiterlesen...

Asyl: 48 Gambier kommen

Bad Wurzach - Die Stadt Bad Wurzach erwartet weitere Flüchtlinge. Sie sollen am Mittwoch, 20. Mai, in der Riedstadt ankommen und haben dann eine lange und sehr strapaziöse „Reise“ hinter sich: Die 48 zu erwartenden Asylbewerber kommen allesamt aus Gambia.

Weiterlesen...

Grenzritt in Freiheit und Freundschaft

Bad Wurzach - Martin Stellberger aus Weingarten hat mit seinem Pferd Flamenco die ehemalige innerdeutsche Grenze bis an die Ostsee abgeritten – vom Dreiländereck Sachsen-Bayern-Tschechien bis nach Priwall an der Ostsee. Während seines 1400 km langen und 13 Wochen dauernden Ritts suchte und fand er viele Spuren und Reste dieser Grenze.In seinem Reisevortrag erzählt er mit Bildern, wie die Menschen im ehemaligen DDR-Grenzgebiet lebten, woran sie sich erinnern und wie sie die Wende erlebt haben.

 

 

 

Weiterlesen...

Mail an uns

Aktuelle Kleinanzeigen

stellenangebote truschwende4

Bochtler

Loewen Biergarten 02

Krusch Holzbau

SG

Pause

Login - Anmeldung